Anyogi-Person

Zu meiner Person

Im Jahre 2004 kam ich in Berlin mit Jivamukti Yoga in Berührung. Seither bin ich eine begeisterte Yogini und teile das, was mich glücklich macht mit Anderen.

Auf meiner ersten Indienreise begegnete ich meinem wunderbaren Lehrer Surinder Singh, dem ich für die liebevolle und authentische Vermittlung der Yoga-Lehre sehr dankbar bin. Über die Jahre entstand eine tiefe Freundschaft, die wir im Rahmen seiner Workshop-Touren durch Deutschland regelmäßig zelebrieren.

2006 zog ich aus Liebe zur russischen Sprache und Kultur nach Moskau, wo ich bald darauf meine Hatha-Yoga-Lehrerausbildung absolvierte. Besonders haben mich dabei Olga Shevchenko, Sergey Kulygin und Michael Baranov geprägt. Aus einem Hobby wurde mein Beruf. Ich teile seit 2009 meine Leidenschaft zu dieser gelebten Philosophie als Yogalehrerin.

Die Liebe zum Gesang und Harmonium-Spiel entdeckte ich mit Petros Haffenrichter.

Die Schwangerschaft mit meinem Sohn inspirierte mich, tiefer in die Yoga-Lehre für Schwangere und junge Mütter einzutauchen. Dabei durfte ich besonders viel von Patricia Thielemann und Gurmukh Kaur Khalsa lernen.

Seit 2018 biete ich Yoga in deutscher, englischer und russischer Sprache im sächsischen Freiberg an. Gerne lasse ich meine Kenntnisse der Thai-Massage in den Unterricht einfliessen (Thai Massage School of Chiang Mai).

Auf meinem Lebensweg bin ich auch stets Schülerin. Es ist spannend und schön, je mehr ich mich mit der Welt – außen und innen – auseinandersetze. Tiefe Dankbarkeit und innerer Frieden sind die Belohnung.

Om saha naavavatu
sahanau bhunaktu
Saha veeryam karavaavahai
Tejasvi naavadheetamastu
maavidvishaavahai
Om shanti.